Glück kann für die Menschen sehr unterschiedliche Dinge bedeuten. Was das Leben für einen Stadtliebhaber erstrebenswert macht, könnte für die Liebhaber des ländlichen Lebens die Hölle bedeuten. Stellt sich die Frage: Wie kann man dann die glücklichsten Länder der Welt einordnen?

Das Happiness Research Institute untersucht diese Frage Jahr für Jahr und hat gerade den World Happiness Report 2019 veröffentlicht. In 156 Ländern wurden die Bürger*innen nach ihrer Zufriedenheit in diversen Lebensbereichen wie Einkommen, Freiheit, Vertrauen in die Regierung und soziale Unterstützung gefragt. Gemessen wird auch die Lebenserwartung und wie glücklich sich die Bürgerinnen und Bürger insgesamt fühlen.

Heuer wurde der Fokus auf die Gemeinschaft gelegt. Es wurde auch hinterfragt, wie sich das Glück in den letzten 12 Jahren entwickelt hat: mit den modernen Technologien, sozialen Normen, Konflikten, der Regierungspolitik des jeweiligen Landes. Spezielle Kapitel befassen sich mit Großzügigkeit und prosozialem Verhalten, den Auswirkungen von Glück auf das Wahlverhalten, Big Data und den Glückseffekten der Internetnutzung und -sucht.

Interessant ist, dass die Länder auf den vorderen Plätzen starke Sozialsysteme haben und einen Schwerpunkt auf Gleichstellung legen.

"Die Welt ist ein sich schnell verändernder Ort", sagt Professor John Helliwell, Mitherausgeber des Berichts. "Wie Gemeinschaften miteinander interagieren - sei es in Schulen, am Arbeitsplatz, in Stadtteilen oder in sozialen Medien - hat tiefgreifende Auswirkungen auf das Glück der Welt."

Auch dieses Jahr bestätigt sich das, worüber wir Europäer und riesig freuen: Europa ist der glücklichste Kontinent der Welt! Und die nordischen Länder führen dieses Ergebnis neuerlich an. Besonders erfreulich finden wir, dass wir dieses Jahr auch unser Heimatland unter den Top 10 finden!

Hier sind die Top Ten dieses Jahres:


10. Österreich

Salzburg

Österreichs atemberaubende Landschaften reichen aus, um allen ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern. Wir Österreicher*innen erzielen besonders hohe Werte bei der sozialen Unterstützung und der Bürgerfreiheit. Zweifellos wird dieses gute Ergebnis auch dadurch untermauert, dass Wien schon zum 9. Mal zur lebenswertesten Stadt der Welt gewählt wurde (Global Liveability Index)!


9. Kanada

Kanada

Kanadas große Weiten und die entspannte Lebenseinstellung machen seine Einwohner*innen glücklich. Das zweitgrößte Land der Welt ist nach wie vor in allen Kategorien gut beurteilt. Seine Bevölkerung hat eine hohe Lebenserwartung und mehr als genug Platz, um sich auszubreiten und ihr eigenes Paradies zu finden.


8. Neuseeland

Neuseeland

Neuseeland ist neben Kanada das einzige Land außerhalb Europas, das es in die Top 10 schaffte. Es ist ein entspanntes und einladendes Land, das nichts von seiner Anziehungskraft verliert, egal ob man dort Urlaub macht oder ständig wohnt.


7. Schweden

Schweden

Die hohe Lebenserwartung Schwedens hat dazu beigetragen, dass es in die Top 10 aufgestiegen ist. Schweden mit seiner wunderbaren Landschaft und der faszinierenden Hauptstadt Stockholm begeistert vor allem durch seine hervorragende soziale Unterstützung und die hohe Lebenserwartung der Menschen, die dort leben.


6. Schweiz

Schweiz

Wunderbare Landschaft, hohe Lebenserwartung und eine florierende Wirtschaft machen das Leben in der Schweiz zu einer einfachen Entscheidung. Die neutrale Schweiz führte 2015 das Happiness-Ranking sogar schon einmal an. Das Land profitiert von einer blühenden Wirtschaft und den Steuervergünstigungen, die Wohlhabende aus der ganzen Welt anziehen.


5. Niederlande

Amsterdam

Amsterdams Schönheit und Vielfalt machen die Hauptstadt von Holland zu einer der meistbesuchten Städte der Welt. Die Niederländer*innen sind ein entspanntes Volk und bekannt dafür, besonders gastfreundlich zu sein. Ihr besonderer Lebensstil, das Lebenstempo und die Freiheit des Landes sind besonders nennenswerte Aspekte, die viele Einwohner glücklich machen.


4. Island

Island

Island vermischt magische Landschaften mit einer zukunftsorientierten Lebenseinstellung. Die Isolation des winzigen Eilands ist ein Segen und keine Belastung für seine geringe Bevölkerung. Niedrige Steuern, kostenlose Gesundheitsfürsorge, großartige und für alle zugängliche Bildung (jede*r zehnte Isländer*in hat schon ein Buch veröffentlicht) und eine Landschaft, in der man sich von Elfen begleitet wie in „Mittelerde“ fühlt - was will das Herz mehr? Übrigens: Im Jahr 2018 war Island das erste Land der Welt, das gleiche Löhne für Frauen und Männer durchgesetzt hat!


3. Norwegen

Norwegen

Norwegen flirtet seit Jahren mit der Spitze, und es ist leicht zu erkennen, warum. Es wird immer wieder als das schönste Land Europas bezeichnet. In diesem Land gibt wenig bis gar keiner Korruption und eine phänomenale soziale Unterstützung. Das sorgt dafür, dass Norwegen regelmäßig einen Spitzenplatz im Ranking der glücklichsten Länder der Welt erzielt.


2. Dänemark

Dänemark

Historisch, modern und cool - die Hauptstadt Kopenhagen fasst die dänische Lebensart perfekt zusammen. Ah, der Hygge-Effekt! Dieser dänische Lifestyle-Trend hat sich auf der ganzen Welt verbreitet und auch dafür gesorgt, dass die Dänen und Däninnen auch 2019 wieder einen Platz an der Spitze haben. 

Wenn du mehr über Hygge wissen möchtest, dann lies dazu unseren wirklich interessanten Blog http://bit.ly/Blog_Hygge_Glück


And the winner is (wieder) ...


1. Finnland

Finnland

Finnlands Gleichgewicht zwischen Schönheit und Großzügigkeit hat dazu beigetragen, den Platz als glücklichstes Land der Erde zu behaupten. Finnland mit seinen 5,5 Millionen Einwohnern ist immer noch der Spitzenreiter der glücksuchenden Welt. Die herausragenden Merkmale sind die Großzügigkeit seiner Menschen, wenig bis gar keiner Korruption, ein phänomenaler BIP (Bruttoinlandsprodukt), verbunden mit der außergewöhnlichen Freiheit, die die Landschaft und die soziale Struktur bieten.

Trotz strenger und länger anhaltender Winter wird die positive Perspektive der Finnen durch niedrige Kriminalitätsraten, Zugang zur Natur, erschwingliche Kinderbetreuung, stark subventionierte Gesundheitsfürsorge und vor allem kostenlose Bildung gefördert.

All das macht Finnland zum perfekten Ort zum Leben. Und, wenn du nicht dort wohnen willst, empfehlen wir dir einen Besuch dieses Landes. Eine Reise in die pulsierende Hauptstadt Helsinki, nach Lappland zum Nikolaus oder zum Eis-Hotel im äußersten Norden nahe Kittilä.

Den World Happiness Report 2019 kannst du hier lesen und herunterladen.  http://worldhappiness.report/ed/2019/


Scroll Up